Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:htpc:software
Facebook Twitter Google+

Software (HTPC)

Hier werde ich beschreiben, welche Stolpersteine und Fallen mir beim Betrieb des HTPCs aufgefallen sind. Hardware Sachen findet man unter HTPC.

Windows auf die SSD abstimmen

Mehr Desktop Symbole

  1. rechte Maustaste auf freie Fläche
  2. Anpassen
  3. Desktopsymbole ändern
  4. anhaken was man brauch

Remotedesktop

Um nicht immer im Wohnzimmer an der unbequemen Tastatur zu sitzen, bietet sich eine Möglichkeit zur Fernsteuerung einzurichten. Ich benutze dazu das Programm Ultra VNC. Um auf den HTPCs zugreifen zu können muss folgendes eingestellt werden:

  1. der Server muss laufen, zu erkennen am Symbol unten links
  2. die Firewall muss eingerichtet werden
    1. rechte Maustaste auf das Netzwerk Symbol auf dem Desktop
    2. Windows-Firewall unten links im Fenster
    3. Ein Programm … zulassen
    4. Einstellungen ändern
    5. Anderes Programm zulassen…
    6. Ultra VNC Server auswählen

TV-Karte

  1. Support → Karte raussuchen
  2. Drivers only
  3. Treiber entpacken und HcwDriverInstall starten
  1. Media Center starten
  2. Aufgaben → Einstellungen → TV → TV-Signal einrichten

Fernbedienung

Ion

  1. Ion Grafik Treiber, Chipset Treiber und Audio HDMI Treiber installieren
    1. beim Chipset den IDE Teil Abbrechen, Board hat ja kein IDE

Bluetooth

  1. Treiber von der Asus Seite laden
  2. Dabei beim Download den „Global“ nehmen, ohne DLM

BlueRay

Beim BlueRay Laufwerk wurde eine Version von PowerDVD mitgeliefert. Diese verweigert leider aufgrund der geringe Auflösung auf meinem nur HD-Ready fähigen TV den Dienst.

Arcoft TotalMedia Theatre 3 Platinum

Spielt BlueRay ohne Probleme ab, leider nur mit dem mitgelieferten Programm und nicht im Media Center. Im Media Center weder alle 4 Kerne zu 100% ausgelastet und es ruckelt trotzdem.

Auf der Webseite von Cyberlink gibt es einer Testversion von Version 9. Diese spielt BlueRays ohne Probleme im eigenen Programm ab. Wenn es dagegen aus dem Media Center heraus probiert, kommt immer wieder die Aufforderung sich zu registrieren und die BD wird nicht abgespielt.

WinDVD 2010 Pro

Für den Test hab ich die Demoversion von hier genommen. Leider lässt sich das Programm nicht zur Mitarbeit überreden (Medium wird nicht unterstützt).

Die Demo vom neuen PowerDVD10 konnte dann endlich auf ganzer Linie überzeugen, alles funktioniert so wie es soll. BlueRay aus MediaCenter starten klappt perfekt.

Timeshift Buffer vergrößern

Leider ist im MCE nur eine maximale Timeshift Zeit von einer halben Stunde möglich. Abhilfe: http://www.mce-community.de/forum/index.php?showtopic=35511&st=0&p=234112&#entry234112

HD Kanäle

Um ARD und ZDF in HD genießen zu können, gibts es von Hauppauge einen Patch. Hier mal eine kleine Installationsanleitung. Die Anleitung stammt von hier.

  1. Treiber und Patch herunterladen: hier und hier
  2. Treiber entpacken und hcwclear.exe starten, Remove All WinTV Driver Files auswählen und OK
  3. Neustart, Meldungen von Windows wegen neuer Hardware ignorieren
  4. HcwDriverInstall.exe starten
  5. Neustart
  6. Patch starten, Load Satellite Data und dann die beiden 19.2E Astra Einträge auswählen, Import
  7. Im MCE Transpondersuchlauf starten,
    • Polarisation: horizontal
    • Downlinkfrequenz: 11362
    • Symbolrate: 22000
  8. Danach habe ich 2 neue Sender gefunden, ARD HD und ZDF HD

ab 30.4.2012

Hi, ich denke ich habe eine Lösung gefunden. Zuerst den Patch von der Haupauge Seite laden (satellites_2012_04_30.exe). Auführen und die Datei „satellites.xml“ in das Verzeichnis C:\user\public\wintv installieren lassen. Das Tool MCEDVBS2PatchTool.exe (ebenfalls von Hauppauge - habe ich mal in diesem Forum geladen, ist aber eine Weile her) starten und in der ersten Auswahlzeile „…browse…“ auswählen (evtl. auftretende Fehlermeldung mit „weiter“ bestätigen). Den Pfad zur Datei „satellites.xml“ in besagte Zeile manuell eintragen (inkl. Dateinamen) und den Button „Load satellites data“ klicken. Rechner neu starten und dann können die Sender im Mediacenter via Suchlauf oder manuelle Transpondereingabe gefunden werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/12-neue-HDTV-Sender-ab-1-Mai-1563292.html

Sender Frequenz Polar.
3sat HD 11,347 GHz vert.
Arte HD 11,494 GHz horiz.
BR HD 11,582 GHz horiz.
Das Erste HD 11,494 GHz horiz.
KIKA HD 11,347 GHz vert.
NDR HD 11,582 GHz horiz.
Phoenix HD 11,582 GHz horiz.
SWR HD 11,494 GHz horiz.
WDR HD (BI, DO, D,E, K, MS) 12,422 GHz horiz.
WDR HD (AC, BN, DU, W) 12,604 GHz horiz.
ZDF HD 11,362 GHz horiz.
ZDF Info HD 11,347 GHz vert.
ZDF Kultur HD 11,362 GHz horiz.
ZDF Neo HD 11,362 GHz horiz.

Die WDR Sender mit 27500 Symbolrate werden vom Windows Media Center nicht richtig einsortiert.

  • 3x NDR … (teilweise) → 3x WDR HD

Laufwerk per Fernbedienung öffnen

Um das unter HTPC zu sehende Laufwerk noch öffne und schließen zu können bedarf es etwas Software. Ich verwende dazu AutoHotKey. Zuerst wird ein AutoHotKey Script angelegt und dann eine Verknüpfung dazu im Autostart Ordner abgelegt.

#NoEnv  ; Recommended for performance and compatibility with future AutoHotkey releases.
SendMode Input  ; Recommended for new scripts due to its superior speed and reliability.
SetWorkingDir %A_ScriptDir%  ; Ensures a consistent starting directory.

^!e::
Drive, Eject, o:
; If the command completed quickly, the tray was probably already ejected.
; In that case, retract it:
If A_TimeSinceThisHotkey < 1000 ; Adjust this time if needed.
     Drive, Eject, o:, 1
Return

Dann noch in der irremote.ini einen ungenutzten Knopf suchen (ich hab den roten unten links genommen) und folgendes eintragen:

RED={ALT}{CTRL}e
projekte/htpc/software.txt · Zuletzt geändert: 2012/06/03 14:42 von Jan-Hendrik Bade